Verpackungsfreies Einkaufen in Kiel leichter gemacht – Zero Waste Verein Kiel e.V. entwickelt mit der Lebensmittelbehörde abgestimmtes Logo

Einkauf in eigenen Behältnissen war bisher eher schwierig Bislang gibt es in Kiel lediglich einen Laden, in dem man offiziell einkaufen kann, ohne Verpackungsmüll zu produzieren, den „unverpackt“ Laden. Wenige Geschäfte haben in der letzten Zeit zumindest eine kleine Ecke eingeführt, in der der Kunde Lebensmittel selbst in mitgebrachte Behältnisse abfüllen kann. Da das Thema …

Weiterlesen …Verpackungsfreies Einkaufen in Kiel leichter gemacht – Zero Waste Verein Kiel e.V. entwickelt mit der Lebensmittelbehörde abgestimmtes Logo

Lebensmittel clever aufbewahren

Sollten Tomaten und Gurken eigentlich in den Kühlschrank? Wie bleibt mein Salat lange knackig? Unser Infostand auf dem Muddimarkt zur Kieler Woche 2019 sollte etwas zum Thema „Ernährung und Zero Waste“ beitragen. Schnell waren wir uns einig, dass die richtige Lagerung von Lebensmitteln – insbesondere Obst und Gemüse – ein für viele interessantesThema wäre. Wir …

Weiterlesen …Lebensmittel clever aufbewahren

Kiel 2019: Ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland

Am 29. März veranstalteten Zero Waste Europe und sein Mitglied Zero Waste Kiel e.V. die internationale Konferenz „Kiel 2019: ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland“. Vorgeschichte Im Februar 2018 schlug Zero Waste Kiel e.V. der Kieler Stadtverwaltung die Verabschiedung einer Zero Waste-Strategie vor, die San Francisco, Kiels Partnerstadt, bereits verfolgt. Diese Strategie ist …

Weiterlesen …Kiel 2019: Ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland

Selber machen statt fertiger Lebensmittel

Bei unserem Stammtisch im März ging es um „Selber machen statt fertiger Lebensmittel“. Unser Mitglied Ineke moderierte durch das Thema und zeigte den Teilnehmenden viele leichte Beispiele aus ihrer eigenen Küchenpraxis. Daraus entstand eine rege Diskussion unter den 14 Teilnehmer*innen und weitere Rezepte wurden ausgetauscht. Hier sind die Rezepte aufgelistet: Kokosmilch: 250 g Kokosraspel mit …

Weiterlesen …Selber machen statt fertiger Lebensmittel

Einkaufsguide Verpackungen

Beim Stöbern im Web sind wir auf den „Einkaufsguide Verpackungen“ der Stadtreinigung Hamburg gestoßen. Einfach, anschaulich und übersichtlich wird darin auf die Recycle-Fähigkeit von 14 verschiedenen Verpackungstypen eingegangen. Ein Ampelsystem bewertet diese Verpackungen und gibt Tipps zum richtigen Entsorgen. Aber auch bei den Hamburgern heißt die Devise „Der beste Weg, Müll zu vermeiden, ist verpackungsfreies …

Weiterlesen …Einkaufsguide Verpackungen

Arte Reportage

Am 08.06.2018 wurde bei Arte eine Reportage gesendet, in der auch unser Vereinsvorstand Marie mit ihrer Zero Waste Familie präsentiert wird. Rund sechs Millionen Italiener leben in sogenannten Zero-Waste-Gemeinden. In Capannori ist die Mülltrennung strikt und die Abfallgebühr richtet sich nach der Menge, die jeder Haushalt produziert. Je weniger, desto billiger. Um das exakt messen …

Weiterlesen …Arte Reportage

Führung im ABK Wertstoffhof

Dies ist die Menge an gesammeltem Papier von nur einer Woche

Ende Februar 2018 hatte der Verein zu einer Besichtigung des ABK Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel eingeladen. Wir erhielten dort eine fachkundliche Führung und bekamen viele Hintergrundinfos, was genau mit unserem Müll geschieht, nachdem er in der Tonne gelandet ist. Die KIELerleben hat unsere Veanstaltung begleitet und einen sehr informativen Artikel in der Ausgabe 4/18 dazu verfasst. Kielerleben_April2018_Seite73

Let’s Clean Up Europe 2018: Aufräumaktion rund um die Forstbaumschule war erfolgreich!

Auch in diesem Jahr haben wir uns an der europaweiten Aktion “Let’s Clean Up Europe” beteiligt. Mit der Hilfe von gut 10 Personen haben wir am 21.03. erfolgreich ganz viel Müll entlang der Koesterallee bis hin zum kleinen Strand an der Tirpitz-Mole gesammelt. In nur 1 1/2 Stunden konnten wir einen 1100 l Müllcontainer füllen. …

Weiterlesen …Let’s Clean Up Europe 2018: Aufräumaktion rund um die Forstbaumschule war erfolgreich!

Kleiner Rückblick: Müllsammelaktion bei der Forstbaumschule

Die Müllsammelaktion am 21. September war wieder sehr ergiebig. Auch wenn die Koesterallee einen sehr grünen und idyllischen Anschein erweckt, ist bei näherer Betrachtung doch erschreckend viel Müll am Straßenrand. In nur 1,5 Stunden haben wir 20 Eimer gefüllt. Dieses Mal war extrem viel Bonbonfolie aufzupicken, aber auch viele Folienstücke, Glasflaschen und diverse volle Windeln. …

Weiterlesen …Kleiner Rückblick: Müllsammelaktion bei der Forstbaumschule

Let’s clean up Europe: Sei dabei!

Jeder kennt das europaweite Phänomen, dass Müll versehentlich, achtlos oder leider manchmal auch mutwillig in der Natur landet. Viele Straßenränder, Wiesen, Wälder und Strände weisen deutliche Spuren von herumliegenden Verpackungen und sonstigen Unrat auf. Um ein Zeichen zu setzen für eine müllfreie Umwelt, ruft eine europaweite Initiative auch in diesem Frühjahr wieder zum Aufräumen auf. …

Weiterlesen …Let’s clean up Europe: Sei dabei!

Positive Reaktionen beim Einkauf mit eigenen Behältern – Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Hätte mir jemand vor zwei Jahren gesagt, dass ich mein Haar mit Roggenmehl waschen und die Stofftaschentücher meiner Großmutter wieder zum Einsatz bringen würde, ich hätte ihn vermutlich ausgelacht! Seit gut zwei Jahren bemühe ich mich zusammen mit meiner Familie, unsere Müllmengen zu reduzieren, und das geht erstaunlich gut. Insbesondere beim Lebensmitteleinkauf produzieren wir nur …

Weiterlesen …Positive Reaktionen beim Einkauf mit eigenen Behältern – Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Diese Seite verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.