Second Hand – ein wesentlicher Teil des Zero Waste Lifestyle

Ein paar Infos vorweg Jedes Jahr werden rund 80 Milliarden Kleidungsstücke produziert, wovon mehrere Milliarden ungetragen im Kleiderschrank hängen und im Container oder Hausmüll enden. 1 kg Baumwolle verbraucht 200 Badewannen voll Wasser, 1 kg Textil benötigt in der Verarbeitung 1 kg Chemikalien. Beim Waschen der Kleidung werden Mikropartikel von Polyester und Elastan freigesetzt. Die …

Weiterlesen …Second Hand – ein wesentlicher Teil des Zero Waste Lifestyle

Das klappt schon gut!

Es passiert ja so leicht, dass man sich auf das konzentriert, was noch alles nicht gut funktioniert. Wir wollten uns bei diesem ersten Stammtisch 2020 einmal selbst auf die Schulter klopfen und mit positivem Gefühl ins neue Jahr starten. Wir haben alle guten Taten gesammelt und uns dadurch gegenseitig inspiriert. Die Fragestellung lautete: „Welche Schritte …

Weiterlesen …Das klappt schon gut!

Alternative Adventskalender

Ich bin ein großer Fan von Adventskalendern. Ich finde es aber schwierig jedes Jahr aufs Neue 24 „Kleinigkeiten“ zu finden, die erstens nicht nur wenig kosten sollen, sondern auch irgendwie brauchbar sein sollten. Daher habe ich, schon bevor ich mit dieser „Nachhaltigkeit“ angefangen habe, andere Adventskalender gemacht oder auch bekommen. Oder auch einfach mal keine …

Weiterlesen …Alternative Adventskalender

Lebensmittel clever aufbewahren

Sollten Tomaten und Gurken eigentlich in den Kühlschrank? Wie bleibt mein Salat lange knackig? Unser Infostand auf dem Muddimarkt zur Kieler Woche 2019 sollte etwas zum Thema „Ernährung und Zero Waste“ beitragen. Schnell waren wir uns einig, dass die richtige Lagerung von Lebensmitteln – insbesondere Obst und Gemüse – ein für viele interessantesThema wäre. Wir …

Weiterlesen …Lebensmittel clever aufbewahren

Veganismus und Zero Waste

Beim Stammtisch im Mai haben Alina und Skadi über Zero Waste und Veganismus gesprochen. Es war ein informativer Abend mit regem Austausch. Wer sich bisher noch nicht an vegane Rezepte herangetraut hatte, erhielt einen deutlichen Motivationsschub. Hier ist die Zusammenfassung von Skadi. Warum leben wir eigentlich vegan? Hierfür gibt es viele Gründe, z. B. der …

Weiterlesen …Veganismus und Zero Waste

Selber machen statt fertiger Lebensmittel

Bei unserem Stammtisch im März ging es um „Selber machen statt fertiger Lebensmittel“. Unser Mitglied Ineke moderierte durch das Thema und zeigte den Teilnehmenden viele leichte Beispiele aus ihrer eigenen Küchenpraxis. Daraus entstand eine rege Diskussion unter den 14 Teilnehmer*innen und weitere Rezepte wurden ausgetauscht. Hier sind die Rezepte aufgelistet: Kokosmilch: 250 g Kokosraspel mit …

Weiterlesen …Selber machen statt fertiger Lebensmittel

Meine Geschenkeverpackung 2018

Juhu, dies Jahr habe ich meine Geschenke ohne Geschenkpapier und Co verpackt. Stattdessen habe ich eine Lindt-Bonbonverpackung recycelt und mit Holzteilen von dem Rest eines Lichterbogens dekoriert, der mir zerbrochen ist (1). Eine Kiste, die beim Ausmisten leer geworden ist mit Packpapier verbunden, bekommen meine Schwester und mein Schwager (2). In einem kleinen Jutebeutel sind …

Weiterlesen …Meine Geschenkeverpackung 2018

Zero Waste und Weihnachten

Ab jetzt haben unsere Stammtische ein Thema. Nach einer kleinen Vorstellung wird einer aus der Runde als Einstieg ins Gespräch ein Thema kurz vorstellen. Ende November haben wir uns für das Thema Weihnachten entschieden. Hier sind einige Anregungen für Weihnachtsgeschenke, die Müll und Ballast vermeiden und das Weihnachtsfest auch entspannen können: Zeit verschenken Eine gemeinsame …

Weiterlesen …Zero Waste und Weihnachten

Diese Seite verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.