EWKVerbotsV

Der Bundestag hat am 17.12.2020 der Einwegkunststoffverbotsverordnung – EWKVerbotsV zugestimmt. Aus unserer Sicht ist die EWKVerbotsV ein wichtiger Schritt zur Reduzierung der Müllberge, die durch Einwegverpackungen entstehen. Ein Verbot auszusprechen ist jedoch relativ einfach – die Umsetzung im Detail wird voraussichtlich aufwendig werden. Es besteht die Gefahr, dass die bisherigen Kunststoff-Verpackungen durch andere Einwegverpackungsmaterialien (z.B. …

Weiterlesen …EWKVerbotsV

Jetzt ist es amtlich: Wir sind eine anerkannte Umweltvereinigung

Wir sind stolz darauf, dass der Zero Waste Kiel e.V. im August 2020 durch das Land S-H als Umweltvereinigung anerkannt wurde. Dieser Status ermöglicht uns, Kooperationen mit anderen anerkannten Vereinigungen einzugehen, um gemeinsam effektiver unsere Ziele verfolgen zu können und mehr politisches Gehör zu finden! Die Anerkennung nach dem Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz (UmwRG) ermöglicht es, behördliche Zulassungsentscheidungen, …

Weiterlesen …Jetzt ist es amtlich: Wir sind eine anerkannte Umweltvereinigung

Second Hand – ein wesentlicher Teil des Zero Waste Lifestyle

Ein paar Infos vorweg Jedes Jahr werden rund 80 Milliarden Kleidungsstücke produziert, wovon mehrere Milliarden ungetragen im Kleiderschrank hängen und im Container oder Hausmüll enden. 1 kg Baumwolle verbraucht 200 Badewannen voll Wasser, 1 kg Textil benötigt in der Verarbeitung 1 kg Chemikalien. Beim Waschen der Kleidung werden Mikropartikel von Polyester und Elastan freigesetzt. Die …

Weiterlesen …Second Hand – ein wesentlicher Teil des Zero Waste Lifestyle

Activity report 2019

2019 was a really exciting year!  The slides below can provide you with an impression of our activities and projects: Film projections, cooperations,  organised events, coaching, stands, presentations… You can also download the report in pdf format here   Kommen Rührgeräte in den HimmelFilm Projection on 19.03.19 followed by a discussion on programmed obsolescence and …

Weiterlesen …Activity report 2019

Verpackungsfreies Einkaufen in Kiel leichter gemacht – Zero Waste Verein Kiel e.V. entwickelt mit der Lebensmittelbehörde abgestimmtes Logo

Einkauf in eigenen Behältnissen war bisher eher schwierig Bislang gibt es in Kiel lediglich einen Laden, in dem man offiziell einkaufen kann, ohne Verpackungsmüll zu produzieren, den „unverpackt“ Laden. Wenige Geschäfte haben in der letzten Zeit zumindest eine kleine Ecke eingeführt, in der der Kunde Lebensmittel selbst in mitgebrachte Behältnisse abfüllen kann. Da das Thema …

Weiterlesen …Verpackungsfreies Einkaufen in Kiel leichter gemacht – Zero Waste Verein Kiel e.V. entwickelt mit der Lebensmittelbehörde abgestimmtes Logo

Waterkant Festival 2019: Zero Waste in jeder Hinsicht

Waterkant.sh ist ein grenzüberschreitendes Start-up Festival (mit Start-ups hauptsächlich aus Schleswig-Holstein und dem Ostseeraum) mit interaktiven Workshops, inspirierenden Vorträgen, innovativen Ideen und informellem Austausch sowie rund 1.000 Besuchern. Das nun zum vierten Mal stattfindende Festival zeigt die wachsende Aufmerksamkeit für nachhaltige Themen wie Klimawandel, Mobilität und Abfallreduzierung. In diesem Jahr hat ein Teil des Organisationsteams …

Weiterlesen …Waterkant Festival 2019: Zero Waste in jeder Hinsicht

Waterkant 2019: a festival truly zero waste

Waterkant.sh is a crossborder start-up festival (mostly Schleswig-Holstein and the Baltic area) with interactive workshops, inspiring speakers, innovative and engaging ideas and informal exchange as well as about 1,000 visitors. The festival, now for the 4th time, shows the growing attention for sustainable topics such as climate change, mobility and waste reduction. This year, part …

Weiterlesen …Waterkant 2019: a festival truly zero waste

Kiel 2019: Ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland

Am 29. März veranstalteten Zero Waste Europe und sein Mitglied Zero Waste Kiel e.V. die internationale Konferenz „Kiel 2019: ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland“. Vorgeschichte Im Februar 2018 schlug Zero Waste Kiel e.V. der Kieler Stadtverwaltung die Verabschiedung einer Zero Waste-Strategie vor, die San Francisco, Kiels Partnerstadt, bereits verfolgt. Diese Strategie ist …

Weiterlesen …Kiel 2019: Ein Meilenstein für Zero Waste Cities in Deutschland

Rückblick 2018

Auf unserer Mitgliederversammlung haben wir eine Übersicht gehabt, auf der zu sehen war, was wir in diesem Jahr alles gemacht haben. Diese Zusammenfassung zu sehen, war sehr schön. Im Verlauf des Jahres denkt man doch oft nur an das, was noch auf der to-do-Liste steht. Damit wir unsere Bemühungen auch einmal selbst belobigen, hier ein …

Weiterlesen …Rückblick 2018

Einsteiger-Tipps für den Alltag

Bei unserem Infostand geben wir auch immer Einsteiger-Tipps, die leicht umzusetzen sind. Wenn man diese 10 Dinge schon mal für sich so weit wie möglich umsetzt, ist man der Allgemeinheit schon ein ganzes Stück voraus.  

Let’s Clean Up Europe 2018: Aufräumaktion rund um die Forstbaumschule war erfolgreich!

Auch in diesem Jahr haben wir uns an der europaweiten Aktion “Let’s Clean Up Europe” beteiligt. Mit der Hilfe von gut 10 Personen haben wir am 21.03. erfolgreich ganz viel Müll entlang der Koesterallee bis hin zum kleinen Strand an der Tirpitz-Mole gesammelt. In nur 1 1/2 Stunden konnten wir einen 1100 l Müllcontainer füllen. …

Weiterlesen …Let’s Clean Up Europe 2018: Aufräumaktion rund um die Forstbaumschule war erfolgreich!

Der Zero Waste Gedanke übertragen auf die Bereiche Architektur und Design

Bei dem Thema Zero Waste steht nicht nur, wie derzeit bei der Nachhaltigkeitsentwicklung die Thematik des Recyclings und der Nachhaltigkeit im Vordergrund, sondern auch die Reduktion auf das Wesentliche und der Verzicht auf konsumbedingten Überfluss. 10.000 Gegenstände umgeben uns derzeit. Um 1900 waren es noch 400 Gegenstände. (Prof. Dr. Hartmut Rosa Friedrich- Schiller-Universität Jena) Global …

Weiterlesen …Der Zero Waste Gedanke übertragen auf die Bereiche Architektur und Design

Positive Reaktionen beim Einkauf mit eigenen Behältern – Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Hätte mir jemand vor zwei Jahren gesagt, dass ich mein Haar mit Roggenmehl waschen und die Stofftaschentücher meiner Großmutter wieder zum Einsatz bringen würde, ich hätte ihn vermutlich ausgelacht! Seit gut zwei Jahren bemühe ich mich zusammen mit meiner Familie, unsere Müllmengen zu reduzieren, und das geht erstaunlich gut. Insbesondere beim Lebensmitteleinkauf produzieren wir nur …

Weiterlesen …Positive Reaktionen beim Einkauf mit eigenen Behältern – Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Diese Seite verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.