Let’s Clean Up Europe 2018: Aufräumaktion rund um die Forstbaumschule war erfolgreich!

Auch in diesem Jahr haben wir uns an der europaweiten Aktion "Let's Clean Up Europe" beteiligt. Mit der Hilfe von gut 10 Personen haben wir am 21.03. erfolgreich ganz viel Müll entlang der Koesterallee bis hin zum kleinen Strand an der Tirpitz-Mole gesammelt. In nur 1 1/2 Stunden konnten wir einen 1100 l Müllcontainer füllen. Trotz der intensiven Arbeit gab es auch viele nette Gespräche unter den Beteiligten. Am Ende waren sich alle einig: Gemeinsam bringt es noch mehr Spaß, sich für den Umweltschutz einzusetzen!

Neben den üblichen achtlos weggeworfenen Bonbonpapieren, Zigarettenstummeln und Schokoriegel-Verpackungen, haben wir leider auch bewusst in der Natur entsorgten Müll gefunden: einen kompletten Katzen-Kratzbaum, einen ganzen Sack voller Schuhe und einen großen Sack voller Restmüll.

Besonders erschreckend ist für uns der Zustand des kleinen Strandabschnitts. Hier schillert es überall in bunten Farben von unglaublichen Mengen an Mikropastik. Dies ist leider viel zu kleinteilig, um es bei unserer Sammelaktion entfernen zu können. Wir würden uns wünschen, dass die Stadt sich hier verantwortlich zeigt und Maßnahmen ergreift, um den dort brütenden Seevögeln wieder ein normales Umfeld zu bieten.

Besonders erschreckend ist für uns der Zustand des kleinen Strandabschnitts. Hier schillert es überall in bunten Farben von unglaublichen Mengen an Mikropastik. Dies ist leider viel zu kleinteilig, um es bei unserer Sammelaktion entfernen zu können. Wir würden uns wünschen, dass die Stadt sich hier verantwortlich zeigt und Maßnahmen ergreift, um den dort brütenden Seevögeln wieder ein normales Umfeld zu bieten.

Ute Goldbeck

Wir bedanken uns bei allen kleinen und großen Helfern für Ihre tolle Unterstützung!

 

 

Allgemeine Infos zur europaweiten Kampagne: https://www.letscleanupeurope.de